Belletristik

Angela Rose Burkart

Amanda von Waisland

Die Zwinge

»Ich bin die Erbin des Königreichs und das ist mein Weg.«

Sie hat gelernt, den Schnee zu fürchten,
die eisbedeckten Berge zu fürchten.
Sie hat Zeit dafür gehabt, denn sie ist mehr
als acht Jahre lang darin gefangen gewesen. Dies ist die Geschichte von Amanda von Waisland, Königstochter und Erbin der Krone.
Eine Geschichte von Mord, Verrat und Gewalt, aber auch von Tapferkeit, wahrer Liebe
 und dem unerschütterlichen Mut einer jungen Frau, ihr Schicksal selbst zu bestimmen.

Erscheint am 28.09.18 – Jetzt bestellen und als Erster lesen!

440 Seiten, 15,99 Euro, 978-3-939556-69-5 – Versandkostenfrei bestellen

Daniel Raifura

Abgrund

Ein Tanja Engel Thriller

Um sie herum herrscht nichts als Schwärze. Sie sieht nichts, ist vollkommen orientierungslos. Wo ist sie? Sie weiß es nicht… Was war?… Was wollte sie?… Carsten.

Tanja Engels V. Fall führt die Leser an den Rand des menschlich Erträglichen und darüber hinaus – und zusammen mit Ben Richter und Kriminalhauptkommissar Michel Jäger gleichsam mitten hinein in ein hoch brisantes wirtschaftliches und integrationspolitisches Komplott der Essener Politszene.
Mörderische Spannung gepaart mit Essener Lokalkolorit – ein Krimi, bei dem nicht nur Raifura-Kenner auf ihre Kosten kommen.

212 Seiten, 12,99 Euro, 978-3-939556-68-8 – Versandkostenfrei bestellen

Johanna Huda

Der Schwan von Sète. Capitaine Leroux’ neuer Fall

Dicht stehende Chausseebäume, eine aufwändig renovierte Villa umhüllt von prächtig gewachsenen Pinien. Marmorstufen, die sich mit kunstvollen Ornamenten an Rundbögen schmiegen, die an verborgene Schätze aus tausend und einer Nacht erinnern. Der „Schwan von Sète“ zieht Capitaine Leroux und seine junge Kollegin Catherine in die Nähe von Montmèze. La Lumière, das inzwischen auch eine großzügige Galerie führt, scheint zum Greifen nahe. Der Fall führt sie in die vielschichtige Welt der Kunst samt spezieller Künstlerfiguren und solcher, die es werden wollen – und mittendrin zu einem Toten, dessen Identität zunächst Rätsel aufgibt. 

Capitaine Leroux’ dritter Fall – ein Languedoc-Krimi. 196 Seiten, 12,99 Euro, ISBN 978-3-939556-63-3 – Versandkostenfrei bestellen

Anja Stürzer (Hrsg.)

Auf der Suche nach dem Leser

Anthologie

Wie findet man eigentlich einen Leser? Oder besser noch, viele davon? Diese für jeden Schriftsteller zentrale Frage treibt auch die Figuren in der vorliegenden Sammlung von Kurzgeschichten um. Die Autorinnen haben das Thema bewusst selbstreferentiell aufgegriffen: Mit einem Augenzwinkern entlarven sie Charakterzüge von Textschaffenden. Humorvoll, spannend und phantastisch thematisieren die sieben Geschichten über Genregrenzen hinweg den schriftstellerischen Schaffensprozess und spielen mit dem Verhältnis von Realität und Phantasie.

Inhaltsverzeichnis.pdf

72 Seiten, 7,99 Euro, ISBN 978-3-939556-62-6 – Versandkostenfrei bestellen

Johanna Huda

Im Wind verspielt

Capitaine Leroux’ zweiter Fall

Wild durcheinander gewürfelte Autoreifen, kaputte Holzkartons, verrostete Fahrräder, zerfetzte Fischernetze, Taue, verbogene Eisenrohre – und mittendrin das abgewinkelte Bein einer Frau. Es gehört der aus Bochum stammenden Annegret Meyer-Chevallier, einer ebenso ehrgeizigen wie hartgesottenen Staatssekretärin des Umweltministeriums.  Joseph Leroux, der sich nach dem letzten erfolgreich aufgeklärten Mordfall in La Lumiére nun Capitaine Leroux nennen darf, bekommt in seinem neuen Fall Verstärkung: Seine neue Assistentin, Catherine Rozier, erobert mit ihrer angenehmen Mischung aus Ernsthaftigkeit, Intelligenz und Humor schnell die Herzen der Leser. Neben Beatrice und Bernard Pelzer, den Eigentümern des La Lumiére, ist auch der sympathische Staatsanwalt Marc Majory wieder dabei. Und es wird klar, dass weit mehr auf dem Spiel steht, als die vermeintlich altruistischen Bemühungen um vertikale Windkraftanlagen glauben lassen. 

Lieutenant Leroux’ zweiter Fall – ein Languedoc-Krimi. 184 Seiten, 12,90 Euro, ISBN 978-3-939556-57-2 – Versandkostenfrei bestellen

Johanna Huda

Der Gast aus La Lumière – Lieutenant Leroux’s erster Fall

Kobaltblauer Himmel, grüne Pinien, Myrte- und Feigenbäume, umsäumt von prachtvoll farbenden Oleanderbüschen – zwischen ausgedehnten Weinbergen und Olivenhainen erhebt sich wie eingegossen in die Landschaft die Domäne La Lumière. Jedes Jahr zieht das in geschmackvolle Gîte unterteilte Anwesen Golf- und Weinliebhaber, Ruhe- und Inspirationssuchende, wie die berühmte Sängerin Lisette Lalande und den gefeierten wie gefürchteten Modedesigner Jerome Magerbeck, in seinen Bann. Doch plötzlich fehlt ein Gast. Und nichts ist so wie es auf den ersten Blick scheint. Lieuntnant Leroux steht vor einem Fall,der ihn von Liebesirrungen und -wirrungen in noch ungeahnte Gefilde krimineller Machenschaften und Warentermingeschäften führt. 

Lieutenant Leroux’s erster Fall – ein Languedoc-Krimi. 177 Seiten, 12,90 Euro, ISBN 978-3-939556-56-5 – Versandkostenfrei bestellen

Daniel Raifura

Tod in der Lagune. Ben Richters erster Fall

Ein millionenschwerer Kunstraub, der viele Jahre zuvor geschehen ist, bringt im Hier und Jetzt den Tod in die Lagune. Der Autor Ben Richter erhält das Angebot einen ehemaligen Kunsträuber in Venedig zu treffen, um ihn für seinen neuen Roman zu interviewen. Alles scheint perfekt zu sein, die Lagunenstadt mit ihren dunklen Geheimnissen und Gassen ist wie gemacht für Benns neue Geschichte. Doch was er nicht ahnt – mit seinen Recherchen löst Ben eine Kettenreaktion aus, die nicht nur sein eigenes Leben in höchste Gefahr bringt.

192 Seiten, 12,50 Euro, ISBN 978-3-939556-46-6 – Versandkostenfrei bestellen

Internetseite des Autors: www.daniel-raifura.de

Sigrid Drübbisch

Lavendelkuss

Fünf Künstlerinnen und Künstler aus dem Ruhrgebiet fahren im Sommer 1984 nach Südfrankreich, um die Grundlagen der impressionistischen Malerei zu erlernen. Marie, Sandra, Bert, Paul und Annette waren vor ihrer gemeinsamen Reise schon künstlerisch aktiv. Aber erst nach ihrem Aufenthalt bei dem Künstler André erkennen sie, dass mehr dazugehört, als sich einfach an eine Staffelei zu stellen, um ein Bild zu malen. Es gehört Mut dazu, aber auch harte Arbeit. Sie erleben diese Erkenntnis sehr unterschiedlich und erfahren viel über die Malerei, die Kunst, Frankreich, sich selbst und die Liebe. Am Ende ihrer Reise durch die malerische Gegend der Provence ist nichts mehr so, wie es war. Neues kann beginnen.

216 Seiten, 12,50 Euro, ISBN 978-3-939556-36-7 – Versandkostenfrei bestellen

Weitere Information zur Autorin: www.sigrid-druebbisch.de

Daniel Raifura

Trauriger Engel

Was, wenn dir dein Liebstes genommen wird? Was, wenn dein eigenes Kind spurlos verschwindet? Was, wenn du die Schuld daran trägst? Tanja Engel traut ihren Augen nicht, als sie in den Spätnachrichten von der Entführung eines kleinen Mädchens in Tampere, Finnland erfährt. Wie kann es sein, dass die kleine Kristiina angeblich spurlos verschwunden ist, wenn sie das Mädchen noch morgens am Essener Hauptbahnhof gesehen hat? Niemand glaubt ihr. Sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und stößt dabei auf einen Abgrund des Grauens, der nicht nur ihr eigenes Leben in Gefahr bringt, sondern auch das ihrer Tochter. In ihrem neuen Kriminalfall erfährt die Essener Sozialarbeiterin Tanja Engel, dass es Schatten gibt, die niemals verschwinden werden … Daniel Raifura, geboren 1979, lebt und arbeitet mitten im Ruhrgebiet in Essen. Nach „… und nachts kommen die Schatten“, „Blutsee“ und „Seelenstille“ ist „Tauriger Engel“ der vierte Teil der Tanja Engel Reihe.

184 Seiten, 13,99 Euro, ISBN 978-3-939556-39-8 – Versandkostenfrei bestellen

Internetseite des Autors: www.daniel-raifura.de

Daniel Raifura

Seelenstille. Das Haus der Ratten – Thriller

Alles endet – irgendwann. Ein ermordeter Priester. Ein erschlagener Rentner. Eine fast zu Tode geprügelte Frau und eine nicht zu identifizierende Leiche bereiten der Essener Mordkommission Kopfzerbrechen. Alle Taten stehen augenscheinlich in keinem Zusammenhang. Nur eines ist gewiss, es wird weitere Opfer geben, wenn der Täter nicht schnell genug gefasst wird. „Daniel Raifuras Thriller sind Hochspannung pur“ kultur-base.de

180 Seiten, 12,99 Euro, ISBN 978-3-939556-30-5 – Versandkostenfrei bestellen

Daniel Raifura

Blutsee

„Sie wusste, dass sie sterben würde. Sie wusste auch wie. Trotzdem rannte sie um ihr Leben. Sie dachte, dass sie eine Chance hätte. Aber das dachten auch viele vor ihr. Sie hatte ihn nicht von der Seite her auftauchen sehen, ihn den Teufel, ihren Tod.” Ein grausamer Serienmörder versetzt das Ruhrgebiet in Angst und Schrecken. Seine Opfer sind junge Frauen, die er auf bestialische Art und Weise hinrichtet. Der Mörder spielt mit seinen Opfern ein Spiel um Leben und Tod.Tanja Engel, Sozialarbeiterin des Essener Jugendamtes steht vor dem schwierigsten Fall ihrer Karriere. Ehe sie sich versieht, gerät sie in einen Sog aus Hass, Macht, Gier, Blut und Tod. Und es gibt kein Entrinnen.

196 Seiten, 13,99 Euro, ISBN 978-3-939556-20-6 – Versandkostenfrei bestellen

Daniel Raifura

…und nachts kommen die Schatten

Verstörend, grausam, düster…
Manche Schatten verschwinden nie.
Mitten im Herzen des Ruhrgebietes – in Essen – geschehen grausame Morde.
Eine ganze Familie wird auf bestialische Weise hingerichtet.
Der Mörder scheint schier blind vor Zorn und von Hass getrieben.
Tanja Engel, Sozialarbeiterin des Essener
Jugendamtes, ist zur falschen Zeit am falschen Ort und findet die tote Familie. Noch ahnt sie nicht, dass der Mörder ihr näher ist, als sie denkt. Für sie beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, und wer verliert…stirbt.

196 Seiten, 13,99 Euro, ISBN 978-3-939556-16-9 – Versandkostenfrei bestellen